Die Vögel von "La Cumbre"

Dubusia taeniata, die Silberbrauenbergtangare

Dubusia taeniata, die Silberbrauenbergtangare, lebt im tropischen Trockenwald über 1000 Meter Höhe.

Chaetocercus astreans - die Sternenselfe

Chaetocercus astreans - die Sternenselfe
Chaetocercus astreans - die Sternenselfe (Gracias Juan Fernando Alzate)

Der zweitkleinste Kolibri der Welt, die Sternenselfe, ist gerade einmal eine Fingerspitze groß und wiegt nur 2,5 g. Aufgenommen wurde das Foto am 26.03.10 im Reservat "La Cumbre", in unmittelbarer Nähe der Hazienda der Familie Vega.

Henicorhina leucophrys, der Einsiedlerzaunkönig

Eine Bildergalerie, unterlegt mit Originaltonaufnahmen.

Die Lautstärke läßt sich anpassen und das Video auf Bildschirmgröße vergrößern.

Henicorhina leucophrys,  der Einsiedlerzaunkönig lebt nur hier in der Sierra Nevada de Santa Marta als Insektenjäger im tropischen Trockenwald.

Pharomachrus fulgidus, der Glanztrogon

Pharomachrus fulgidus, der Glanztrogon
Pharomachrus fulgidus, der Glanztrogon

Vermivora peregrina, der Brauenwaldsänger

Vermivora peregrina, der Brauenwaldsänger, ist ein Zugvogel aus Nordamerika.

Mecoceruculos leucophrys

Eine Bildergalerie, unterlegt mit Originaltonaufnahmen.

Die Lautstärke läßt sich anpassen und das Video auf Bildschirmgröße vergrößern.

Myioborus flavivertex, der Salvinwaldsänger

Myioborus flavivertex, der Salvinwaldsänger
Myioborus flavivertex, der Salvinwaldsänger

Thraupis cyanocephala, die Gelbschenkeltangare

Eine Bildergalerie, unterlegt mit Originaltonaufnahmen.

Die Lautstärke läßt sich anpassen und das Video auf Bildschirmgröße vergrößern.

Thraupis cyanocephala, die Gelbschenkeltangare, lebt im tropischen Trockenwald über 2000 Meter Höhe.

 

Alle Fotos dieses Artikels wurden freundlicherweise vom ultimativen Dreigestirn Juan Fernando Alzate, Cristobal Navarro und Jürgen Vega zur Verfügung gestellt.

 

Die Rechte für die Bildergalerien, unterlegt mit Originaltonaufnahmen, liegen bei der Organisation "Alianza para Ecosystemas Criticos", kurz ALPEC,  www.alpec.org.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0