Ein bisschen Kunst gehört zum Leben ...

(Alle Fotos durch anklicken vergrößerbar)

... wie auch die Luft und die Liebe.

 

Dieses Motto passt sehr gut auf die 5 Hobbymaler aus Santa Marta und ihren Lehrer.

Mitte Mai haben Sie sich mit Ihren Werken das erste Mal an die Öffentlichkeit getraut. Eine Ausstellung in der 16. Etage des "Vista del Mar", hoch über den Dächern Rodaderos, zeigte die erstaunliche Kreativität der 5 Künstler zwischen 14 und 74 Jahren.

die Künstler mit Lehrer
die Künstler mit Lehrer

Die Bilder

Die Bilder orientieren sich vielfach an der, für die kolumbianische Küstenregion typischen, gegenständlichen Stilrichtung. Alltagsgegenstände werden dabei, im Zusammenspiel mit Licht und Schatten, in Scene gesetzt.

Die Reaktion der Ausstellungsbesucher schwankte zwischen positiv überrascht und schlichtweg begeistert.

Einige Kaufangebote wurden von den Künstlern zurückgewiesen, entweder wollten Sie sich von den Bildern nicht trennen oder sie waren schon Angehörigen als Geschenk versprochen.

 

Nach drei kurzweiligen Stunden mit Enpanadas und Früchtebowle waren sich alle Beteiligten einig, diese Veranstaltung in einem halben Jahr mit neuen Bildern zu wiederholen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Plaza Colombia (Dienstag, 14 August 2012 03:13)

    Sehr schöne Bilder und typische Motive für Kolumbien. Wir haben uns ein Bild mit dem Strand, Akkordeon, Marrakas und natürlich dem Sombrero Vueltioa malen lassen. Das Bild ziert jetzt unser Wohnzimmer.